16.06. 2015 Das SCHLUCHTEN Team spaziert

20150616_182242

Das SCHLUCHTEN Team auf den Vorstufen des Süddeutschen Verlagshauses. Die erste gemeinsame Begehung, der nicht mehr sichtbaren „Zigeunerschlucht“, führt quer über den Vorplatz des SZ Gebäudes. Die Regisseurin Dorothea Schroeder schrieb Ende März: „ Ein Unort, obwohl sich die Architekten des Verlags Mühe gegeben haben, um Menschen dort vorkommen zu lassen. Kein Ort, an dem man sich wohlfühlt.“

Drei Monate danach streifen wir als heterogenes Grüppchen an den gläsernen Fassaden vorbei. Als Familie, alte Freunde, Liebende, Kollegen und gerade erst Kennengelernte. Jemand stellt die Frage: Wie viele Deutsch-Sinti oder Deutsch-Roma in dem Gebäude arbeiten? Einer der Schauspieler weiß von Einem – mehr – werden es nicht sein, davon geht Romana aus.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s